Die letzten 3 Monate trafen wir uns wieder in Präsenz um über die aktuellen Themen der Jugend zu diskutieren.

Zu Beginn blickten wir zurück auf vergangene Aktionen wie die Sommerfreizeit, den Lagerfeuerabend, die WH-WG, den Partybus der EJ Erlangen, eine Nachtwanderung und die Konfifreizeit. Dabei hatten wir gemeinsam immer viel Spaß und haben das Beste aus der aktuellen Lage gemacht.

Nach der Sommerfreizeit ist vor der Sommerfreizeit. Auch im Jahr 2022 wollen wir wieder gemeinsam für eine Woche auf SoFr fahren. Es gab einige Vorschläge für verschiedene Häuser in Bayern, Sachsen und Segeln auf dem Ijsselmeer. Letztendlich wurde sich dafür entschieden wieder am Anfang der Sommerferien von 30. Juli - 6. August 2022 nach Altena zu fahren. Auch für die Mitarbeiterfreizeit Ende Januar haben wir gemeinsam nach Themen gesucht. Der Jugendausschuss wird daraus eine tolle Freizeit gestalten.

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir auch diesen Herbst davon abgesehen Schwitzen für Afrika zu veranstalten. Wir hoffen im nächsten Jahr wieder voll durchstarten zu können.

Wie jedes Jahr im Oktober stand auch dieses Jahr wieder die Neuwahl des Jugendausschusses an. Die Jugend wählte Merrick, Klara und Timo als neue Vertreter der Jugend. Danke auch an den bisherigen Jugendausschuss bestehend aus Caro, Simeon und Manu.

Auch auf dem Herbstkonvent der EJ Erlangen waren wir vertreten. Wir informierten uns zum Thema Sucht und dem Umgang in der Jugendarbeit, diskutierten bei der Vollversammlung und tauschten uns mit anderen Gemeinden aus.

Bilder von Jugendausschuss, Kovent und Konfifreizeit

So langsam beginnt bei der Renovierung des Jugendhauses die heiße Phase. Beim alljährlichen WH Aufräumen in den Herbstferien haben wir schon mit dem Ausräumen begonnen. So wurden die alten Sommerfreizeitplakate abgehängt und auch die erste Fuhre Sperrmüll wurde schon entsorgt. In den Weihnachtsferien soll dann das WH komplett ausgeräumt werden, sodass im neuen Jahr mit der Renovierung begonnen werden kann. Die Jugendarbeit wird derweil im EH Keller eine vorübergehende Bleibe finden.

Leider gibt es beim Dauerthema Jogginghosen immer noch nichts Neues zu berichten. Wir haben uns deshalb dafür entschieden, dass wir zuerst nur Pullis und T-Shirts bestellen, damit auch die Jüngeren die Chance auf eines haben.

Am 30. Januar fand statt der normalerweise im Januar stattfindenden Mitarbeiterfreizeit nur eine abgespeckte Online Version statt. Zu Beginn gab es wie normal einen Mitarbeitertreff.

Zu Beginn berichtete Cornelia, dass die Konfirmation, wie berichtet, auf den 13. Juni verschoben wurde. Gottesdienste finden im Moment aber unter Einhaltung der Corona Richtlinien statt. Außerdem berichtete sie vom Fortschritt der WH Renovierung. Aktuell ist der Baubeginn für Ende Juni geplant. Davor müssen wir das WH noch ausräumen und aussortieren, was wir nicht mehr brauchen.

Der Rückblick fiel erwartungsgemäß relativ kurz aus. Erwähneswert ist hier der Video Weihnachtsgottesdienst, der unter Mitwirkung einiger Jugendlichen entstanden ist. Anschließend verschafften wir uns einen Überblick über die aktuellen Jugendgruppen. Hier finden aktuell sehr wenige Aktionen statt; nur der Offene Treff trifft sich regelmäßig zum gemeinsamen Brettspielen online. Wir würden uns aber wünschen, wenn die Gruppenleiter hier mit kreativen Aktionen und Ideen die Jugendgruppen aktiv halten.

Die Jogginghosen sind aktuell erstmal zurückgestellt, da es wegen Corona kompliziert ist eine Anprobe zu ermöglichen.

Wir planen am 15. Mai wieder ein Schwitzen für Afrika zu veranstalten; sofern es die aktuelle Lage zulässt. Bis zum nächsten MaT wollen wir uns für ein neues Projekt entscheiden, da das bisherige Projekt leider nicht mehr existiert.

Außerdem stellte sich die Frage, wie wir mit der Kinderfreizeit verfahren. Eigentlich wäre für die erste Woche der Pfingstferien geplant gemeinsam weg zu fahren. Ob das bin dahin allerdings möglich ist und ob man dafür in die Planung gehen sollte wurde diskutiert. Als Alternative gab es die Idee nur ein/zwei Tage lang Aktionen in Uttenreuth anzubieten. Das Kinderfreizeitteam trifft sich und wird sich nochmal intern besprechen und beim nächsten MaT berichten.

Anschließend gingen wir in den spaßigeren Teil über. Gemeinsam spielten wir Spiele, machten daußen kurze Fotostories und verbrachten eine tolle Zeit.

Abgeschlossen wurde der MaT wie immer in einer kurzen Andacht.

Am 9. November stand wieder unser allmonatlicher Mitarbeitertreff (MAT) an. 17 Jugendliche fanden sich zusammen, um aktuelle Themen und die vertagte Jugendausschusswahl (JA-Wahl) zu besprechen. Aufgrund der aktuellen Lage mussten wir das Ganze, wie schon im Frühjahr, online durchführen und durften uns nicht vor Ort treffen.

Das Aktuelle wurde durch den Lockdown dominiert. Zum einen wurde die beim letzten MAT besprochene Änderung des Hygienekonzeptes zwar vom Kirchenvorstand akzeptiert, bis auf Weiteres ist aber das WH geschlossen. Zum anderen hatten wir im Frühjahr ein Einkaufshelfer-Projekt, dies wird unter anderem aufgrund mangelnder Nachfrage für den "Lockdown Light" nicht wieder aufgenommen.

Im Oktober startete noch die neue Jugendgruppe der frisch, wenn auch verspätet, Konfirmierten mit großem Erfolg und erwartet nun guten Mutes ihr nächstes Treffen, sobald dies wieder möglich ist.

Für die kommende Zeit standen ein paar Aktionen an. Unsere Friedensdekade kann als Gottesdienst glücklicherweise ganz normal durchgeführt werden. Mini-Camp und Kinderbibeltage müssen leider in Online-Formate umgewandelt werden und "Chill´n unterm Kirchturm" steht noch auf der Kippe. Ebenso online wird die Vollversammlung der EJ-Erlangen stattfinden, nachdem sie kurzfristig verschoben werden musste.

Unsere EJ-Kollektion wurde inzwischen um selbstgenähte und bemalte EJ-Masken erweitert, die Jogginghosenbestellung befindet sich noch in der Planung.

Unsere neuen EJU-Masken

Als letzter großer Punkt stand noch die JA-Wahl an. In diesem Zuge wurde noch einmal den bisherigen Jugendausschussmitgliedern mit einem kleinen Präsent gedankt, dieses enthielt unter anderem eine der erwähnten EJ-Masken. Im Gegensatz zum letzten Mal konnten wir dieses Mal erfolgreich neue Jugendvertreter wählen. Wir gratulieren Caro, Manuel und Simeon herzlich zur Wahl und wünschen ihnen viel Spaß im Amt.

In den nächsten Pfingstferien wird es hoffentlich wieder unsere Kinderfreizeit geben, das Haus von diesem Jahr ist bereits reserviert und wir planen sie, wenn möglich, durchzuführen und hoffen in dieser Hinsicht das Beste.

Zum Abschluss des Mitarbeitertreffs lassen wir ihn wie immer mit einer kurzen Andacht ausklingen.
 

Am 5. Oktober traffen sich wieder 14 Jugendliche zum Mitarbeitertreff. Dieses Mal traffen wir uns aber in der Kirche, da dort genügend Platz ist. Zu Beginn gab es einen Blick auf aktuelle Themen. Am vergangenen Wochenende hatten wir die diesjährige Konfirmation nachgeholt. Damit trotzt der beschränkten Platzverhältnisse trotztdem alle Verwandten dem Gottesdiensten beiwohnen konnten, haben wir die Konfirmation live ins Internet übertragen. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben. Ab dem 8. Oktober startet eine neue Kindergruppe, diese wird sich monatlich treffen. Für die Mitarbeiterfreizeit 2021 vom 29. - 31. Januar haben wir ein Haus und planen dort gemeinsam ein tolles Wochenende zu verbringen. Ein Thema wird beim nächsten MaT gesucht. Nächsten Sommer fahren wir auch wieder auf Sommerfreizeit. Das Haus wird das gleiche sein, wie letztes Jahr, ein Team wird noch gesucht.

Impressionen von Konfirmation

Im September waren wir mit dem neuen Konfijahrgang zusammen auf Freizeit. Wir hatten ein tolles Wochenende mit ganz neuen Spielen und Aktionen auf Distanz. Auch die Konfis hatten dabei sichtlich Spaß. Es gibt die Überlegung, ob man für die Konfis schon jetzt eine Jugendgruppe startet, damit sie gemeinsam Zeit verbringen können.

Die EJ Erlangen veranstaltet diesen Herbst keinen Konvent, sondern nur die Vollversammlung. Zu dieser haben wir unsere Delegierten entsandt. In den Herbstferien findet auch wieder ein Grundkurs statt. - Empfehlenswert für alle angehenden Jugendleiter -. Auch das alljährliche Vorstadtsoundfestival findet wieder statt; dieses Mal aber nur als Online Streaming Event.

Wie die letzten Jahre auch, werden wir wieder einen Abend der Friedensdekade gestalten. Am 14. November um 19:30 Uhr in der Matthäuskirche, werden wir andächtig Lieder singen, der Band lauschen und spirituelle Impulse geben.

Als nächster TOP sollte eigentlich ein neuer Jugendausschuss gewählt werden. Leider fanden sich aber kaum Kandidierende für die Wahl, sodass diese auf den nächsten Mitarbeitertreff am 9. November verschoben wurde. Bis dahin machen wir uns noch auf die Suche nach Jugendlichen, die Lust darauf haben dieses Amt zu übernehmen. Da Tom jetzt mit der Schule fertig ist, hat er sein Amt als Jugendausschuss niedergelegt. Wir danken ihm für seine Zeit und Ideen als JA.

Wie dem einen oder anderen bestimmt schon aufgefallen ist, haben wir eine kleine EJ Kollektion. Aktuell bestehnd aus Pulli, T-Shirt und Jogginghose. Da die Jogginghosenbestellung inzwischen aber vor über fünf Jahren war, wurde angeregt diese zu wiederholen. Dafür suchen wir bis zum nächsten MaT passende Jogginghosenmodelle. Es wurde überlegt, ob man diese gemeinsam mit Pullis und T-Shirts bestellen könnte, um auf geringere Kosten zu kommen.

Am 21. November findet das Mini CAMP statt. Eine kleinere Alternative für das ausgefallene Camp diesen Sommer. Herzliche Einladung an alle Konfirmanden, die dieses Jahr konfirmiert wurden.

Zum Schluss endete der Mitarbeitertreff wie immer mit einer kurzen Andacht.

Während der Corona Zeit fanden mehrere Mitarbeitertreffen der EJ Uttenreuth online über die eigene Jitsi Instanz statt. Hier eine kleine Zusammenfassung über die besprochenen Themen.

Wie schon angekündigt sind Sommer- und Kinderfreizeit dieses Jahr ausgefallen. Wir konnten die Häuser aber auf nächstes Jahr umbuchen und hoffen und freuen uns darauf dann wieder gemeinsam auf Freizeit zu fahren.

Die Konfirmation der diesjährigen Konfirmanden/-innen, wurde auf den 4. Oktober verschoben. Für den neuen Konfijahrgang fand der erste Konfitag größtenteils digital statt. Die weiteren Konfitage sollen aber mit entsprechendem Hygienekonzept im WH und EH stattfinden. Für die bisherigen Konfirmanden wird es auch wieder eine Jugendgruppe geben. Diese wird vorraussichtlich nach den Ferien beginnen, weitere Informationen folgen dann.

Im März kam die Idee auf, für das WH ein paar Sitzsäcke zu besorgen. Inzwischen wurden uns einige Sitzsäcke als Spende angeboten. Der JA wird die Sitzsäcke auf Herz und Nieren testen und die Besten ins WH übernehmen. Die kaputten Stühle und Tische wurden von ein paar fleißigen Jugendlichen mit der Unterstützung von einem erfahrenen Schreiner wieder repariert.

Auch bei der WH Renovierung gibt es langsam Fortschritte. So gab es schon ein paar Treffen mit dem Bauauschuss. Außerdem wird das Kirchgeld dieses Jahr wieder für die Finanzierung der WH-Renovierung verwendet.

Für die nächste Zeit sind in der Jugend ein paar Aktionen geplant. So gibt es als Ersatz für die ausgefallenen Sommerfreizeit trotzdem einen gemeinsamen Abend am Lagerfeuer. Außerdem findet ein Aktionbound, eine moderne Schnitzeljagd statt. Am 4. Dezember ist dann wieder die ökumenische Aktion Chillen unterm Kirchturm, bei der man die Kirche spirituell erleben kann. Vom 29. bis 31. Januar 2021 wollen wir wieder auf Mitarbeiterfreizeit fahren. Ein genaues Thema wird noch gesucht.

 

Die nächsten Termine:

6 Dez
Mitarbeitertreff
Datum 06. Dezember 19:00 Uhr
11 Dez
Konfitag
11. Dezember 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
22 Jan
Konfitag
22. Januar 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Wöchentliche Veranstaltungen

Montag
19:00 Uhr

Konfivorbereitung

Dienstag
19:00 Uhr

Gürkchen
Jugendgruppe für 14 - 15 Jährige

Donnerstag
17:30 Uhr

Jugendgruppe für Neukonfirmierte

Donnerstag
18:00 Uhr

Always
Jugendgruppe für 17 - 18 Jährige

Freitag
16:00 Uhr

La Familia
Jugendgruppe für 19 - 20 Jährige

Freitag
18:00 Uhr

Gummibärenbande
Jugendgruppe für 15 - 16 Jährige

Sonntag
19:00 Uhr

Offener Treff
Für alle ab 14 Jahren

 

Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.